Internationales Panorama 2012

Samstag | 4. August 2012 | 18 Uhr

 

HELLO  von Matthijs Vlot | Niederlande | 2 min.


Lionel Richie eröffnet das Programm und sagt mit zahlreichen Stimmen Hollywoods “Hello”.

 

FOUTAISES  von Jean-Pierre Jeunet | Frankreich | 7 min.


Im Kurzfilm vom Regisseur von “Die fabelhafte Welt der Amélie” zeigt uns ein Mann anhand von Beispielen Dinge des Lebens, die er liebt und weniger liebt.

 

ORGESTICULANISMUS  von Mathieu Labaye | Belgien | 9 min.


Durch Bewegungen kann man sein eigenes Leben am besten bestimmen.
Die Freiheit zu kommen und zu gehen, deiner Liebe und Wut Ausdruck zu verleihen, aber egal…

 

MANON ON THE ASPHALT  von Elizabeth Marre & Olivier Pont | Frankreich | 15 min.


Was man wirklich sieht bevor es zu Ende ist? Es ist ein wunderschöner Frühlingstag und Manon ist auf dem Weg zu einem Rendezvous mit ihrem Freund bis eine unerwartete Schwelle auf der Straße sie das Leben von einem ganz anderen Blickwinkel sehen lässt.

 

PASSIONLESS MOMENTS  von Jane Campion | U.K. | 12 min.


Die Regisseurin von “Das Piano” und “Bright Star” beschert uns eine Sammlung von alltäglichen eigenartigen und peinlichen Momenten.
Jeder einzelne mit einer unbehaglichen Vertrautheit.

 

EVERYTHING WILL BE OK  von Don Hertzfeldt | U.S.A. | 17 min.


Eine Serie von dunklen und verstörenden Ereignissen zwingen Bill sich mit dem Sinn seines Lebens auseinanderzusetzen;
oder mit dem Fehlen davon.

 

LAS PALMAS  von Johannes Nyholm | Schweden | 13 min.


Eine Frau mittleren Alters auf Urlaub versucht in der Sonne neue Freunde zu finden und eine gute Zeit zu haben.
Die Besetzung der Frau übernimmt die Tochter des Regisseurs – sie ist allerdings noch ein Baby!?
Mit diesem Ausschnitt des Films hat “Las Palmas” bereits lang vor seiner Weltpremiere in Cannes für Furore gesorgt.
Wir freuen uns endlich den gesamten Film zeigen zu können!

 

SUPPORT  von Börkur Sigþórsson | Island | 2 min.


Ein sterbender Mann auf der Intensivstation entscheidet sich dazu sein Schicksal in die eigene Hand zu nehmen.

 

LUNCH DATE  von Adam Davidson | U.S.A. | 10 min.


In diesem Oscar-gekrönten Kurzfilm trifft eine ältere Dame auf einen schwarzen Bettler und muss mit ihm um ihren Salat ringen.